Sechs erstaunliche Fakten über die Treibhausgasemissionen und die Braunkohleförderung

Obwohl die Bun­des­re­gie­rung ihr Ziel, bis 2020 die Treib­haus­gas­emis­sio­nen um 40 Pro­zent im Ver­hält­nis zu 1990 zu sen­ken, weit ver­feh­len wird, sieht sie sich mit dem “Kli­ma­schutz­plan 2050” noch immer in einer Vor­rei­ter­rol­le unter den Indus­trie- und Schwel­len­län­dern hin­sicht­lich der Wen­de hin zu erneu­er­ba­ren Ener­gien und der Reduk­ti­on von Treib­haus­ga­sen. Dass die­se Sicht­wei­se von den Bür­gern über­nom­men wird, hängt jedoch eher mit einem gutem Mar­ke­ting der hoch gesteck­ten Zie­le zusam­men als mit har­ten Zah­len und Fakten.

Wei­ter­le­sen auf Telepolis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.