Wie erwartbare Sterbefälle und Krankenhausbelegungen zur COVID-19-Notlage erklärt werden

Höhe­re Ster­be­fall­zah­len im Ver­gleich zu den Grip­pe­sai­sons der Vor­jah­re sowie die dro­hen­de Über­las­tung des Gesund­heits­sys­tems in Deutsch­land sind auf demo­gra­fi­sche Ver­än­de­run­gen der Gesell­schaft zurück­zu­füh­ren und nicht auf COVID-19. Dies zeigt ein Ver­gleich von Ster­be­ra­ten sowie eine Ana­ly­se der Krankenhausbelegungstage.

Wei­ter­le­sen auf Multipolar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.