Faktencheck: Wie sicher sind die Impfungen?

Eine Mul­ti­po­lar-Aus­wer­tung amt­li­cher Zah­len aus den USA und der EU zeigt: Bei den neu­ar­ti­gen mRNA-Prä­pa­ra­ten sind die Risi­ken für Neben­wir­kun­gen im Ver­gleich zur Grip­pe­schutz­imp­fung rela­tiv pro behan­del­ter Per­son je nach Neben­wir­kung 20 bis 400-fach erhöht. Das Risi­ko von Fehl­ge­bur­ten bei Schwan­ge­ren ist 300-fach erhöht. Von Regie­run­gen und Gesund­heits­be­hör­den wer­den die alar­mie­ren­den Zah­len ignoriert.

Wei­ter­le­sen auf Multipolar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.